Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie alles rund um den ehrenamtlichen Verein Lesebändchen e.V., welcher als Förderverein eng mit der Stadtbücherei Korbach zusammenarbeitet und bei dem sich alles um das schöne Thema Lesen dreht!

Wir halten Sie auf dieser Homepage natürlich auch über aktuelle Termine und Vorlesungen auf dem Laufenden.


Buch des Monats September 2022

Jens Liljestrand „Der Anfang von morgen“

Einband Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 27.07.2022
Verlag S. Fischer Verlag
Seitenzahl 544
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Även om allt tar slut
Übersetzer Thorsten Alms, Karoline Hippe, Franziska Hüther, Stefanie Werner

 

vorgestellt von Claudia Engelmann

Ein Ökothriller? Ein Klimakrimi? Ein Katastrophenroman? Ein Weltuntergangsszenario?
Von allem etwas und doch noch so viel mehr. Die Geschichte beginnt in Schweden. Es ist Sommer, es ist unendlich heiß und trocken, und die Wälder brennen. Das kommt einem erst mal sehr bekannt vor…
Die Situation spitzt sich zu, es kommt zu Unruhen überall im Land, die Menschen sind auf der Flucht, alles gerät außer Kontrolle. Und sich zeigt, dass einfach nichts von dem, was wir erleben, in irgendeiner Form beeinflusst werden kann, weil es die Konsequenz von Entscheidungen ist, die wir vor Jahren getroffen oder eben nicht getroffen haben.
In dieser Ausnahmesituation geraten Beziehungen an ihre Grenzen, ist jeder auf sich selbst zurückgeworfen, sind wir selbst auch außer Kontrolle. Erzählt wird dies von vier verschiedenen Personen, zwei Erwachsenen und zwei Jugendlichen, und genau das ist das Besondere daran, weil alle vier eine komplett andere Sicht auf das Geschehen haben.
Während der PR-Berater und Familienvater Didrik und die Influencerin Melissa die typischen Vertreter ihrer Generation sind, die ihren Lebensstil und ihre Komfortzone nicht wirklich hinterfragen oder aufgeben wollen, ist Andre, ein 19-jähriger junger Mann auf der Suche nach sich selbst und seinem Platz in dieser chaotischen Welt. Die vierte Erzählperspektive ist die der 14-jährigen Vilja, die die ganze Tragödie zu erfassen scheint und zu handeln beginnt.

Ein Buch, das sich einprägt, das nachhallt und hoffentlich auch aufrüttelt...denn sie ist da, die Klimakrise!

Kauf bei Thalia