"Bücher zur Teezeit"

Jeden dritten Donnerstag im Monat im Café Naschkatze, Flechtdorfer Str. 1, 16.30 Uhr.
Mehr Informationen


Erstklässler aufgepasst!

Meldet euch an und holt euch eure Überraschung!

Mehr Informationen

Die nächsten Termine

03. Februar 2020, 15:30 Uhr.

Vorlesestunden für Kinder ab 4 Jahren

mehr Infos

Login

Benutzername
Kennwort

Benutzer merken


Sie sind der 902. Besucher seit 6. Juni 2019

Zuhörer nochmals aufgerüttelt

Vortrag in Stadtbücherei über des Leben der Flüchtlinge in Griechenland

VON ANETTE PRIES

Korbach - Auf großes Interesse stieß der Vortrag von Julia Boving in Korbach. Die Stadtbücherei war bis auf den letzten Platz gefüllt. Boving berichtete über ihre Arbeit an den Landestellen von geflüchteten Menschen in Griechenland. Sie verbrachte acht Monate überwiegend auf der Insel Chios und unterstützte den Verein „Offene Arme -Hoffnung für Chios“. Die Veranstaltung war organisiert von der Stadtbücherei, dem Lesebändchen und dem Bürgerbündnis für ein tolerantes und weltoffenes Korbach mit Unterstützung des Netzwerks Toleranz.

„Das lässt einen nicht mehr los“

Zum Vortrag von Julia Boving in der Stadtbücherei am 12. August 2019

ZUR PERSON

Julia Boving kommt aus Lengefeld. Die 25-Jährige hat Politikwissenschaft und Soziologie in Würzburg studiert und jetzt ihren Bachelor gemacht. Ab Oktober macht sie den Master in Soziologie und Sozialforschung in Köln. Arbeiten möchte sie in der Forschung und sich mit Rechtsextremismus und Autoritarismus beschäftigen.

Die Lengefelderin Julia Boving war zweimal für Hilfsorganisationen in Griechenland im Einsatz. Neun Monate kümmerte sie sich um Flüchtlinge, die mit Booten ankamen.

Neuer Vorstand beim Lesebändchen


Weinreich zum Vorsitzenden gewählt - Neuer Vorstand beim Lesebändchen

KORBACHER ZEITUNG - 24. April 2019

Wie einst Leib- und Hungerstrafe

Autorin Bettina Kenter-Götte stellt ihr Buch "Heart`s Fear - Hartz IV" vor.

Artikel als PDF-Datei

>> Zurück