Start Veranstaltungen News Bücher zur Teezeit Nachlese Presse Informationen Kontakt Verein

 

Buch-Vorstellungen 2021

Vorgestellt von Marie-Luise Lindenlaub

Steffen Kopetzky: Monschau. Rowohlt Berlin 2021. 350 S.

1962 bringt ein Ingenieur der Rither-Werke in Monschau (Eifel) die Pockenkrankheit aus Indien mit. Strenge Quarantäne ist angesagt, aber durch die Krankheit kommt auch ans Tageslicht, was längst vergessen schien.

-- mehr lesen --

Steffen Kopetzky: Propaganda. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2021. 489 S.

Ein aus Deutschland stammender amerikanischer Propaganda-Offizier erlebt im 2. Weltkrieg die verlustreiche Schlacht im Hürtgenwald bei Aachen. Später wird er in Vietnam eingesetzt. Er erkennt Lügen und Vertuschungen und beschließt, sich für die Wahrheit einzusetzen.

-- mehr lesen --

Shida Bazyar: Drei Kameradinnen. Kiepenheuer & Witsch 2021. 350 S.

Die drei Kameradinnen sind in Deutschland geboren, haben die deutsche Staatsangehörigkeit. Aber sie sehen so gar nicht „deutsch“ aus, was Vorurteile, Argwohn und Unterstellungen auslöst

-- mehr lesen --

Elif Şafak: Schau mich an. Kein & Aber 2020. 397 S.

Die Frau ist so dick und groß, dass sie von allen angestarrt wird, ihr Partner zart und dazu kleinwüchsig. Sie ergänzen sich. Aber was löst der Anblick dieses Paares bei den Menschen aus?

-- mehr lesen --

Ingrid Noll: Kein Feuer kann brennen so heiß. Diogenes 2021. 292 S.

Die Erlebnisse der unattraktiven Altenpflegerin Lorina mit ihrer alten Patientin und deren attraktiven Masseuren.

-- mehr lesen --

Vorgestellt von Hannelore Schalk

Eva Menasse: Dunkelblum. Kiepenheuer & Witsch 2021. 528 S.

In der österreichischen Gemeinde Dunkelblum geschah vor Jahrzehnten ein furchtbares Verbrechen. Die älteren Bewohner wissen zwar davon, doch sie schweigen eisern zur Tat und zu den Tätern.

-- mehr lesen --

Alina Bronsky: Barbara stirbt nicht. Kiepenheuer & Witsch 2021. 255 S.

Mit bitterbösem Witz und großer Warmherzigkeit erzählt die Autorin, wie sich der unnahbare Walter Schmidt am Ende seines Lebens plötzlich neu erfinden muss: als Hausmann und fürsorglicher Pfleger, der er nie gewesen ist.

-- mehr lesen --

Vorgestellt von Ortrun Schauen

Susanne Abel: Stay away from Gretchen

Der bekannte Kölner Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Was anfangs ärgerlich für sein scheinbar so perfektes Leben ist, wird unerwartet zu einem Geschenk.

-- mehr lesen --

Vorgestellt von Ilse Maria Ludolph

Raphaela Edelbauer: DAVE

Was braucht es, um eine Maschine mit menschlichem Bewusstsein auszustatten? Den Programmierer Syz interessiert nichts so sehr wie die Beantwortung dieser Frage. Doch als er hinter die Kulissen des Labors blickt, gerät sein bedingungsloser Glaube an die Technik ins Wanken. Welchem Zweck dient DAVE wirklich und wer wird von ihm profitieren?
-- mehr lesen --

Vorgestellt von Marie-Luise Lindenlaub

Sigrid Nunez: Was fehlt dir -- mehr lesen --

Mechthild Borrmann: Glück hat einen langsamen Takt -- mehr lesen --

Wolfgang Büscher: Heimkehr -- mehr lesen --

Leky, Mariana: Was man von hier aus sehen kann -- mehr lesen --

Vorgestellt von Hannelore Schalk

Christoph Peters: Dorfroman -- mehr lesen --

Michael Köhlmeier: Shakespeare erzählt -- mehr lesen --

Vorgestellt von Magdalene Oerter

Judith Kern: Der Tanz der Kraniche -- mehr lesen --

Brigitte Riebe: Die Versuchung der Pest-Magd -- mehr lesen --

Vorgestellt von Ilse Maria Ludolph

Hervé le Tellier: Die Anomalie -- mehr lesen --

Vorgestellt von Marie-Luise Lindenlaub

Asal Dardan: Betrachtungen einer Barbarin -- mehr lesen --

Anika Landsteiner: So wie du mich kennst -- mehr lesen --

Gabriele von Arnim: Das Leben ist ein vorübergehender Zustand -- mehr lesen --

Marten 't Hart: Der Nachtstimmer -- mehr lesen --

Monika Helfer: Vati -- mehr lesen --

Vorgestellt von Hannelore Schalk

Dimitrij Kapitelmann: Eine Formalie in Kiew -- mehr lesen --

Inga Vesper: In Aufruhr -- mehr lesen --

Vorgestellt von Ute Schüttler

Nino Haratischwili: Das achte Leben (Für Brilka) -- mehr lesen --

Vorgestellt von Ilse Ludolph

Ottessa Moshfegh: Der Tod in ihren Händen -- mehr lesen --

Vorgestellt von Marie-Luise Lindenlaub

Dana Grigorcea: Die nicht sterben -- mehr lesen --

Anne Weber: Anette, ein Heldinnen-Epos -- mehr lesen --

Ronya Othmann: Die Sommer -- mehr lesen --

Alexander Gorkow: Die Kinder hören Pink Floyd -- mehr lesen --

Thea Dorn: Trost -- mehr lesen --

Vorgestellt von Hannelore Schalk

Judith Hermann: Daheim -- mehr lesen --

Suza Kolb: Emil Einstein -- mehr lesen --

Vorgestellt von Ute Schüttler

Amy Waldmann: Das ferne Feuer -- mehr lesen --

Pierre Lemaitre: Die Farben des Feuers -- mehr lesen --

Martin Simons: Jetzt noch nicht, aber irgendwann schon -- mehr lesen --

Powered by G. Wagner, Korbach
Erstellt mit pure html 5, css, bootstrap und php

Startseite
Impressum
Datenschutz
Kontakt
© 2019 - 2021 by Lesebändchen Korbach e.V.

Professor-Kümmell-Str. 14, 34497 Korbach

e-Mail