Wo wir zu Hause sind

Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Autor: Maxim Leo
Erschienen: Kiepenheuer & Witsch 2019. 366 S.
Annotation: Die packende Geschichte der Berliner Familie von Maxim Leo, die in den 30er Jahren vor den Nazis geflohen ist und über den ganzen Erdball verstreut lebt. Zu ihnen macht sich der Autor auf und erzählt unglaubliche Geschichten auch von ihren Kindern und Enkelkindern.

Ausleihe in der Stadtbücherei

[Fenster schließen]