"Jahres- mitglieder- versammlung 2020"

Die Mitgliederversammlung findet am 29. Oktober um 19.00 Uhr im Bürgerhaus statt.

Eine Anmeldung per e-mail oder Telefon 05631-5617419 ist erforderlich

"Bücher zur Teezeit"

Jeden dritten Donnerstag im Monat im Café Naschkatze, Flechtdorfer Str. 1, 16.00 Uhr.

Mehr Informationen

Ich bin eine Leseratte

Mach mit!!! Beim Sommerlese-Projekt der Stadtbücherei Korbach

Erstklässler aufgepasst!

Meldet euch an und holt euch eure Überraschung!

Mehr Informationen

 

Veranstaltungen 2020

AUTORENLESUNG
BARTHOLOMÄUS GRILL

WIR HERRENMENSCHEN

Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte

MI. 7. OKTOBER 2020 | KILIANSKIRCHE KORBACH
EINLASS: AB 18.00 UHR | BEGINN: 19.00 UHR
EINTRITT: 10,00 €

Vorverkauf: Stadtbücherei Korbach

Veranstalter: Freundeskreis der Stadtbücherei Lesebändchen e.V. und Stadtbücherei Korbach

Die deutschen Kolonien

- dieses Kapitel unserer Geschichte ist beunruhigend aktuell, wie Bartholomäus Grill zeigt. Und das nicht nur im Bewusstsein der Afrikaner selbst (etwa der Nachfahren der Herero, die heute Entschädigung für Gräueltaten der Deutschen fordern). Sondern auch in unseren eigenen Köpfen.

Der SPIEGEL-Reporter, einer der besten deutschen Afrikakenner, hat in den letzten drei Jahrzehnten an allen Schauplätzen des ehemaligen Kolonialreichs recherchiert, er hat mit den letzten Augenzeugen gesprochen, den Nachkommen von Tätern wie Opfern. Grill verfolgt akribisch die Spuren der deutschen Fremdherrschaft in Afrika, China und der Südsee und beschreibt unser rassistisches Erbe: Das Herrenmenschentum prägt nach wie vor unser Denken, die Klischees von den „bedrohlichen Afrikanern“ oder „hilflosen Entwicklungsländern“ wirken fort, gerade in Zeiten verstärkter Flucht und Migration.

Eine packende historische Reportage – und zugleich ein Debattenbuch von höchster Aktualität.

»Es [das Buch] ist ein Appell: Menschen aller Kulturen und Hautfarbe genau als das anzusehen, was sie sind – als Menschen.«
Deutschlandfunk Kultur Buchkritik, Günther Wessel (13. März 2019)

Bartholomäus Grill, 1954 in Oberaudorf am Inn geboren, studierte Philosophie, Soziologie und Kunstgeschichte. Ab 1993 berichtete er als Korrespondent der ZEIT aus Afrika, seit Anfang 2013 ist er Afrika-Korrespondent des SPIEGEL, wo er zuletzt über den Tod Nelson Mandelas schrieb.

Bei Siedler ist sein Bestseller Ach, Afrika (2003) erschienen. 2006 wurde er für eine Reportage über den Tod seines Bruders mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet.

Helge Timmerberg

Das Mantra gegen die Angst
oder Ready for everything

Fünfzehn Jahre ist es her, seit Helge Timmerberg im Annapurna-Massiv pilgerte. Damals vertraute ihm ein Yogi das Mantra gegen die Angst an. Ein Geschenk, das sich als überaus hilfreich erwies - gegen Helges Angst vor großen Hunden und vor Türstehern, vor Talkshow-Moderatoren und vor den Lesern seiner Bücher. Jetzt ist er zurück in Kathmandu und muss den Yogi Kashinath wiederfinden. Denn wie geheim ist das Mantra eigentlich? Darf er darüber schreiben, es mit anderen teilen, oder verliert es dann seine Wirkung? Wird er Kashinath überhaupt noch einmal treffen? Ein starkes, ehrliches und witziges Buch über Glückszustände, die Abwesenheit von Angst und das Versprechen absoluter Freiheit. Und darüber, welche Kraft wenige Worte entfalten können, wenn man fest genug an sie glaubt.

Helge Timmerberg, 1952 in Dorfitter, Hessen, geboren, ist Journalist und Reiseschriftsteller. Er veröffentlicht in der Süddeutschen Zeitung, der Zeit, Stern, Spiegel, Playboy u.a. und schrieb Bücher wie »Tiger fressen keine Yogis«, »Shiva-Moon«, »Der Jesus vom Sexshop« und »African Queen«. Zuletzt erschienen der SPIEGEL-Bestseller »Die rote Olivetti« und »Die Straßen der Lebenden«.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Stadtbücherei Korbach
www.korbach.de/stadtbücherei, Tel. 05631/53246

Buchhandlung Thalia
www.thalia.de, Tel. 05631/2061

Sommerleseprojekt "Ich bin eine Leseratte" 2020

LESERATTEN GESUCHT!
{#Flickenteppich}{#beste bahn}{#amy}{#Limonade}{#Mira 3}{#wahnsinn}{#sonne moon}{#Lichter Paris}
ICH BIN EINE LESERATTE!

Mach mit beim Sommerleseprojekt
für die 3. - 6. Klasse

Lies mindestens eins von acht Büchern - exklusiv ausgewählt und nur für euch reserviert!
Gib die Broschüre bis spätestens zum
9. Oktober 2020 bei uns ab und gewinne einen von vielen tollen Preisen!

Was musst du tun, um mitzumachen?

Melde dich ab sofort in der Stadtbücherei zum Sommerleseprojekt an, nimm eine Leseratten-Broschüre mit und lies mindestens eins der ausgewählten acht Bücher. Beantworte die dazu gehörenden Fragen in der Broschüre oder male ein Bild dazu. Natürlich darfst du auch mehrere oder gleich alle acht Bücher lesen und dir noch weitere von der Stadtbücherei empfehlen lassen.

Was kannst du gewinnen?

Alle Kinder, die die Leseratten-Broschüre bis spätestens
9. Oktober 2020 in der Stadtbücherei abgeben, erhalten eine Urkunde und nehmen an der Verlosung von Büchergutscheinen und weiteren Gewinnen teil.

Wenn die Corona-Beschränkungen es zulassen, wird das Abschlussfest
am Samstag, den 31. Oktober 2020, um 15.00 Uhr in der Stadtbücherei stattfinden.
In jedem Fall werden die Gewinner von uns benachrichtigt.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Unterstützung des Projekts bei der Hessischen Leseförderung, dem Rotary Club Korbach - Bad Arolsen, der Sparkasse Waldeck-Frankenberg und unserem Freundeskreis Lesebändchen e. V.

Bernadette Conrad liest am 30. August im Bürgerhaus Korbach

Korbach. Die Stadtbücherei Korbach und die Buchhandlung Thalia laden wieder zu einer Lesung ein. Am Sonntag, 30. August um 16.30 Uhr kommt die Autorin Bernadette Conrad nach Korbach.

Anette Pries, Vorstandsmitglied des "Lesebändchens" (Freundeskreis der Stadtbücherei) wird mit Bernadette Conrad über deren Buch "Groß und stark werden - Kinder unterwegs ins Leben: Gespräche mit Cornelia Funke" sprechen.

Die Stadtbücherei Korbach und der Freundeskreis der Stadtbücherei „Lesebändchen“ e. V. laden zu einer außergewöhnlichen Lesung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein.

Am Montag, dem 24. Februar 2020 wird unter der Regie von Jens Lessing das Stück „Sahras Wege“ von der katholischen Jugend Korbach gelesen. Das Stück wurde bereits in der Korbacher Fußgängerzone vorgetragen und fand große Beachtung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

Eine bewegte Lesung der katholischen Jugend Korbach

Text und Regie Jens Lessing

Sahras Wege ist eine bewegte und hoffentlich bewegende Lesung junger Korbacher Schauspieler der katholischen Gemeinde in Korbach.

Beschrieben wird die Flucht des jungen Mädchens Sahra, ihrer Schwestern und der Mutter von Teheran nach Eppe. Entstanden ist das Stück während der 72-Stunden-Aktion 2019 innerhalb von drei Tagen - die 72-Stunden Aktion ist eine deutschlandweite Aktion des Bundes der katholischen Jugend.

In der 45 minütigen Aufführung stellen 8 junge Menschen im Alter von 8 – 14 die Stationen der strapaziösen und gefährlichen Flucht aus dem Nahen Osten über das Mittelmeer und auf der Balkanroute bis zu ihrer Endstation in Eppe dar.

1.800.000 Schritte, 5.000 Kilometer, ein Dutzend Länder und 6 Lager…zu Fuß, im Boot, im Bus per Zug und immer wieder zu Fuß.

Wir feiern unsere Demokratie, feiern Sie doch einfach mit!

Wie das geht? Hier bei uns in der Stadtbücherei, am Mittwoch, 26.02.2020, 17 bis 18 Uhr.

Ganz konkret geht es bei uns um Artikel 4 des Grundgesetzes, der die Religions– und Glaubensfreiheit zusichert.

Wir sprechen mit Leuten, die sich tagtäglich mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen auseinandersetzen und uns was zu sagen haben zu diesem besonders aktuellen und auch spannendem Grundrecht.

Dabei wollen wir u.a. diesen Fragen nachgehen: Wie jeder Einzelne im praktischen Alltag mit diesen Freiheiten umgeht, wie wir unsere Glaubensfreiheit schützen können und auch, wie Religionsfreiheit in anderen Ländern eingeschränkt wird.

Teilnehmer/innen:
Mechtild Essenberger (Gemeindereferentin St. Marien),
Dr. Bernardo Fritzsche (Bahai),
Johannes Helmer (Freie evangelische Gemeinde),
Artur Boldt (Freikirche des Siebenten Tags Adventisten)
Veranstalter: Manfred Weinreich vom Freundeskreis der Stadtbücherei Korbach


Powered by

G. Wagner, Korbach
Telefon 05631 5788884
e-Mail

© 2019 - 2020 by Lesebändchen Korbach e.V.

Professor-Kümmel-Str. 14, 34497 Korbach

e-Mail