"Bücher zur Teezeit"

Jeden dritten Donnerstag im Monat im Café Naschkatze, Flechtdorfer Str. 1, 16.30 Uhr.

Mehr Informationen


Fällt bis auf weiteres leider aus ...

Erstklässler aufgepasst!

Meldet euch an und holt euch eure Überraschung!

Mehr Informationen

 

Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie alles rund um den ehrenamtlichen Verein Lesebändchen e.V., welcher als Förderverein eng mit der Stadtbücherei Korbach zusammenarbeitet und bei dem sich alles um das schöne Thema Lesen dreht!

  • Unterstützung der Arbeit der Stadtbücherei
  • Leseförderung in Kindergärten und Schulen
  • Vorlesen und Gespräche in Senioreneinrichtungen
  • Bücher zur Teezeit, jeden 3. Donnerstag, ab 16:30 Uhr, Café Naschkatze, Flechtdorfer Straße 1
  • Betreuung der Büchertelefonzellen Am Berndorfer Tor
  • Lesungen und Vorträge im öffentlichen Raum

Wir halten Sie auf dieser Homepage natürlich auch über aktuelle Termine und Vorlesungen auf dem Laufenden.

Buchvorstellung Januar 2021

von Claudia Engelmann

Jean-Paul Dubois: „Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise“

DTV

Warum knallen irgendwann bei Paul Hansen alle Sicherungen durch, so dass er ins Gefängnis kommt? Der Gewinner des Prix Goncourt 2019 Jean-Paul Dubois, dessen literarische Vorbilder ganz unfranzösisch John Updike und Philip Roth sind, erzählt uns warum, erzählt uns das ruhige und unruhige Leben Paul Hansens, erzählt uns von seiner bewegten Kindheit zwischen seinem Vater, einem dänischen Prediger und seiner französischen Mutter, einer Betreiberin eines Programmkinos und der Zerrissenheit zwischen den Eltern, die sich trennen. Paul bleibt bei seiner Mutter, die die wilden 68er-Jahre begeistert miterlebt, während Pauls Vater nach Kanada geht, um als Prediger in einer asbestverseuchten Arbeitersiedlung Trost zu spenden. Doch seine Mutter und ihre ungezügelte Daseinsfreude entsprechen nicht Pauls Vorstellung vom Leben, und er geht nach Kanada zu seinem Vater, wo die Wiedersehensfreude aber getrübt und dann auch noch kurz ist. Nach vielen kleinen Jobs als Handwerker findet er dann endlich das, was sein Leben wird und worin er aufgeht: Hausmeister einer exklusiven Wohnanlage. Er lernt seine zukünftige Frau Winona kennen und lieben, die Hündin Nouk vervollständigt das private Glück. Alles läuft wunderbar, er ist zur Ruhe gekommen, es klingt schon fast ein bisschen langweilig. Doch dann passiert eben etwas Unerhörtes, und er findet sich im Gefängnis wieder, zusammen in der Zelle mit einem Hells-Angels-Biker namens Patrick, der eine panische Angst vor Mäusen und Ratten und vor dem Haareschneiden hat. Kann das gut gehen?

Lesen Sie selbst und stellen Sie sich die Frage: was ist ein glückliches Leben, was macht es aus und wo ist der Kipppunkt? Leise, klug, unaufgeregt und doch auch sprachgewaltig nähert sich Dubois diesem Thema und entfaltet die Geschichte eines Menschenfreundes, der sich selbst treu bleibt.


Powered by

G. Wagner, Korbach
Telefon 05631 5788884
e-Mail

© 2019 - 2021 by Lesebändchen Korbach e.V.

Professor-Kümmel-Str. 14, 34497 Korbach

e-Mail